Candy Waschmaschinen

Die Candy Group ist eines der großen Unternehmen, die Waschmaschinen, Kühlschränke, Geschirrspüler, Öfen, Wäschetrocknern sowie Staubsauger produzieren. In diesem Gebiet ist die Candy Group eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Neben den in Deutschland bekannten Marken wie Hoover und Candy hat das Unternehmen auch Marken, die weniger bekannt sind.

Das Unternehmen ist im vollständigen Besitz der Familie Fumagalli. Ende 2008 arbeiteten insgesamt mehr als 7000 Menschen für Candy, wovon 80% außerhalb von Italien beschäftigt waren. Gefertigt werden die Produkte nicht nur in Italien, sondern auch in Frankreich, Spanien, im Iran, Usbekistan, Russland und China.

Candy Waschmaschinen – Kaufempfehlungen

Waschmaschinen von Candy mit besten Bewertungen! Nachfolgend die Candy Waschmaschinen, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf ihre Eigenschaften und Preise.

Die Candy Waschmaschinen in unserem Vergleich

Die Candy Waschmaschine macht es vor

Das Unternehmen, in Monza als “Eden Fumagalli´s mechanische Werkstatt” gegründet, stellte bereits im Jahre 1946 die erste Waschmaschine für den italienischen Markt vor. Schon kurze Zeit später konnte die Firma expandieren und andere Märkte in Europa erschließen. Dabei waren Innovationen und Fortschritte in der Technik der Waschmaschinen bereits vom Anfang an wichtig. Diese machten es möglich, dass die Candy Group im Bereich der elektronischen Großgeräte für den Heimgebrauch europaweit vertreten war.

In den 60er Jahren konnte die Candy Group die erste komplett automatische Waschmaschine vorstellen, welche sich schnell nach ihrer Einführung als internationaler Standard etablieren konnte. Mit der Markteinführung der “Superautomatic Washingmachine” wurde gleichzeitig auch der erste Geschirrspüler mit zwei getrennten Abteilungen der Firma vorgestellt. Mithilfe dieser beiden innovativen Produkte konnte die Expansion auch auf nationaler Ebene in Italien weiter fortgeführt werden.

Neben seinen Produkten ist die Candy auch bekannt für das Sponsoring internationaler Sportevents- Die erfolgreiche Expansionsstrategie der 70er Jahre ermöglichte es dem Unternehmen auch, sein Werbebudget stark anzuheben. So konnte man erstmals 1979 mit der Engagierung in der Formel 1 in die Welt des Motorsports vordringen. Schon nach kurzer Zeit, im Jahr 1981, entschloss man sich, diese Form der Werbung aufzugeben. Neben der Formel 1 war die Candy Group auch in der Premier League vertreten.

Ersatzteile für Candy Waschmaschinen

Die Ersatzteillage bei der Candy Group ist theoretisch eher positiv einzuschätzen, da durch die Baugleichheit der verschiedenen Waschmaschinen auch unter verschiedenen Marken der Austausch des defekten Teiles einfach sein sollte. So sind die Hoover Waschmaschinen die vorrangig im angloamerikanischen Raum verkauft werden baugleich mit den Candy Modellen die für den europäischen Markt gefertigt werden. Praktisch ist die Ersatzteillage leider doch etwas schwieriger, da man Ersatzteile nur über Drittanbieterseiten im Internet beziehen kann.

André Müller
Letzte Artikel von André Müller (Alle anzeigen)

Hinweis: Aktualisierung am 18.12.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.