Waschmaschine reinigen – Tipps und Tricks

Oftmals wird vernachlässigt, nicht nur die Wäsche zu waschen sondern auch in regelmäßigen Abständen die Waschmaschine zu reinigen. Falls man dies nicht macht, riskiert man nicht nur schlechte Gerüche. Nach einiger Zeit können sich Bakterienkulturen durch die günstigen Wachstumsbedingungen in einer Waschmaschine so rasch vermehrt haben, das es sogar gefährlich für die Gesundheit werden kann diese zutragen. Dadurch können ernsthafte Krankheiten ausgelöst oder, z. B. im Falle von chronischen Lungenkrankheiten, verschlimmert werden. Es ist daher nicht nur für ein gutes Waschergebnis wichtig, die Waschmaschine in regelmäßigen Abständen zu säubern, sondern auch für die Gesundheit!

Wie reinigt man eine Waschmaschine?

Zum Säubern der Waschmaschine kann man verschiedene Verfahren und Komponenten benutzen.

  • Die einfachste Methode ist es sicherlich, in einem gut sortierten Einzelhandelsgeschäft einen Waschmaschinenreiniger zu kaufen. Diesen muss man nur noch wie ausgewiesen anwenden und man hat ohne größere Komplikationen ein gutes Ergebnis.
  • Es gibt aber auch einige Hausmittel, mit denen sehr effektiv gegen Verschmutzung angegangen werden kann. Zum Reinigen von Waschmaschinen sind Essig- und Zitronenwasser geeignet.

Zum beseitigen von unangenehmen Gerüchen empfiehlt es sich zuerst, die Waschmittelschublade zu säubern.

  • Dazu muss man sie zuerst heraus nehmen um sie dann am besten über Nacht im warmen Essigwasser einweichen zu lassen.
  • Dann kann man mit einem Lappen die eingeweichten Verkrustungen besser entfernen. Wenn man einen Geschirrspüler hat, kann die Waschmittelschublade auch einmal mitwaschen lassen. Das Ergebnis ist in den meisten Fällen besser als bei einer manuellen Reinigung.

Außerdem ist es auch wichtig, die Schläuche in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Auch dort können sich starke Verschmutzungen bilden, die man nur entfernen kann, wenn man die Schläuche speziell säubert.

  • Dazu sollte Frischwasser- und Abwasserschlauch abmontiert und in heißem aber nicht kochendem Essigwasser mehrere Stunden eingeweicht werden. Dann kann man die Schläuche problemlos ausspülen.

Ein weiterer Schmutzherd ist natürlich auch das Flusensieb. Auch bei selbstreinigenden Flusensieben empfiehlt es sich, diese mindestens alle 2-3 Monate einmal zu reinigen.

  • Dazu muss man das Flusensieb einfach nur rausschrauben. Vorher sollte man allerdings eine Schüssel oder mehrere saugfähige Tücher unterlegen, damit das Wasser welches sich noch in der Maschine befindet aufgefangen werden kann.

Ebenfalls ein wahrer Hort sind die Dichtungen der Waschmaschine. Da die meisten von innen hohl sind, können sich dort sehr viele Waschmittelreste ansammeln, die schnell anfangen können zu stinken. Das Reinigen wirkt sich nicht nur positiv auf das Waschergebnis aus, sondern es wird auch die Lebenserwartung der Dichtung erheblich erhöhen, da diese weich und geschmeidig bleiben.

Kalk aus der Waschmaschine entfernen

Nachdem man die Schläuche, das Flusensieb, die Dichtung der Tür und die Waschmittelschublade gereinigt hat, muss man noch den wahrscheinlich schwierigsten Teil sauber machen. Die Trommel bzw. das Innenleben der Waschmaschine. Man kann die Waschmaschine einfach reinigen, indem man Essig in die Dosierkammer einfüllt und dann bei hohen Temperaturen wäscht. Das reinigt nicht nur die Waschmaschine, sondern es entkalkt sie auch. In verdünnter Form eignet sich auch Zitronensäure dazu. Zitronensäure sollte niemals unverdünnt benutzt werden, da diese die Gummi- und Kunststoffteile beschädigen kann.

Ideal: Waschmaschinenreiniger

Ideal ist zum Reinigen ein spezieller Waschmaschinenreiniger, den es für ein paar Euro im Fachhandel oder im Internet gibt; Spezialreiniger reinigen nicht nur die Waschmaschine ideal, sie entkalken sie auch noch gleichzeitig.

Bosch 311611 Original Waschmaschinenreiniger, 200 g, 4 Stück
78 Bewertungen
Bosch 311611 Original Waschmaschinenreiniger, 200 g, 4 Stück
  • Original Bosch Waschmaschinenreiniger.
  • 4er-Packung.
  • Kommerzielle Referenz: 00311611.
  • Entfernt Rückstände, Ablagerungen und Überreste von Waschmittel und Weichspüler von Waschmaschinen.
Angebot
Dr. Beckmann Waschmaschinen Hygiene-Reiniger mit Aktivkohle (6x 250 g)
145 Bewertungen
Dr. Beckmann Waschmaschinen Hygiene-Reiniger mit Aktivkohle (6x 250 g)
  • Entfernt unangenehme Gerüche - verursacht durch Ablagerungen, niedrige Waschtemperaturen oder falsche Waschmitteldosierung
  • Reinigt die Waschmaschine von innen - schwer zugängliche Maschinenteile (z.B. der Laugenbehälter) werden vom Biofilm befreit
  • Entfernt 99,9% der Bakterien und Pilze - meist Ursache für schlechten Geruch, muffig riechende Wäsche oder stinkende Waschtrommeln
  • Zusätzliche Aktivkohle zieht Partikel an wie ein Magnet - Rückstände und mögliche Schadstoffe werden gebunden und neutralisiert
Angebot
Calgon 3-in-1 Power Tabs – Wasserenthärter gegen Kalkablagerungen und Schmutz in der...
169 Bewertungen
Calgon 3-in-1 Power Tabs – Wasserenthärter gegen Kalkablagerungen und Schmutz in der...
  • Die Calgon Tabs schützen die Waschmaschine nicht nur vor Kalkablagerungen, sondern verhindern bei jedem Waschgang auch noch Rückstände & störende Gerüche - für eine rundum saubere Waschmaschine
  • Für Sauberkeit, die man sehen und riechen kann: Die Calgon Power Tabs hinterlassen eine saubere Waschmaschine und beugen zugleich unangenehmen Gerüchen vor
  • Maximale Effizienz: Die 3 in 1 Power Tabs verhindern, dass sich Waschmittel- und Weichspülerreste in Maschinenteilen ablagern, die die Leistung der Waschmaschinen beeinträchtigen könnten
  • Für den täglichen Schutz vor Kalk & Schmutz bei jedem Waschgang: Einfach einen Power Tab zum Waschmittel in das Hauptwaschfach hinzugeben und so die Waschmaschine länger leben lassen
Angebot
Dr. Beckmann Waschmaschinen Pflegereiniger 250ml
38 Bewertungen
Dr. Beckmann Waschmaschinen Pflegereiniger 250ml
  • Zur Reinigung und Pflege Ihrer Waschmaschine - Spezielle Kombination aus reinigenden, bindenden und pflegenden Wirkstoffen
  • Entfernt Kalk, Schmutz, Ablagerungen und Waschmittelreste von schwer erreichbaren Teilen wie Trommel, Leitungen und Heizstäben
  • Beugt Funktionsstörungen vor und verlängert bei regelmäßiger Anwendung die Lebensdauer der Waschmaschine
  • Pflegt Gummiteile, wie Dichtungsgummi oder Schläuche - Korrosions-Inhibitoren schützen Metallteile im Innern der Maschine
Sagrotan Waschmaschinen Hygiene-Reiniger – Maschinenreiniger für eine hygienische Waschmaschine...
  • Das antibakterielle Desinfektionsmittel entfernt 99,9 Prozent der Bakterien und sagt Kalk, Schmutz und Waschmittelrückständen den Kampf an – selbst im unzugänglichen Innenbereich der Maschine
  • Das Waschmaschinen Reinigungsmittel eignet sich ideal für eine regelmäßige Anwendung im Abstand von zwei Monaten und hinterlässt einen ansprechend frischen Duft nach Limetten
  • Das praktische Sagrotan Vorteilspack reicht für drei Anwendungen / Biozidprodukte vorsichtig verwenden und vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen
  • Das praktische Sagrotan Vorteilspack reicht für drei Anwendungen / Biozidprodukte vorsichtig verwenden und vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen

Hinweis: Aktualisierung am 6.07.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.